Beschaffungsanalyse
Effektive Beschaffung erfordert eine tiefgehende Analyse der gesamten Kostenstruktur Ihres Einkaufs.

Unser fortschrittliche Ansatz zur Beschaffungsanalyse bietet Ihnen zunächst als Grundlage einen Überblick über Ihre aktuellen Lieferantendaten. Diese Daten sind heute oft über mehrere Finanz- und ERP-Systeme verteilt und werden von verschiedenen Unternehmensteilen an mehreren Standorten genutzt. Um große Datenmengen verarbeiten zu können, aussagekräftige Erkenntnisse zu gewinnen und neue komplexe Warengruppen anzugehen, sind bestimmte Erfahrungen bzw. Qualifikationen sowie unterstützende Tools unabdingbar.

Unsere detaillierte analytische Betreuung liefert Ihnen:

  • Erkenntnisse über bislang nicht betrachtete Ausgabenbereiche
  • Aufschluss darüber, ob Sie mit den richtigen Lieferanten arbeiten
  • Analyse von RFI/RFQ-Prozessen und Qualifizierungsverfahren, um festzustellen, ob diese potenzielle Lieferanten befähigen oder abschrecken, und um effektive Verhandlungen zu gewährleisten
  • Tiefgehende Betrachtung einzelner Warengruppen, um eigene Preise zu benchmarken

eFlow-Technologie

Die eFlow-Technologie von Efficio ermöglicht schnelles Generieren und Konsolidieren von Daten aus mehreren Systemen, inklusive fortlaufender Bereinigung, Normalisierung, Klassifizierung und Verifizierung. Die ERP-Rohdaten werden um zusätzliche interne und externe Informationen zu Baselines, Budgets, Verträgen, Märkten und Lieferanten ergänzt. So entsteht ein detailliertes, geschärftes Bild der Warengruppen und Lieferanten.

Verwendung von MySQL-Software

Wir schulen Ihre Mitarbeiter für die unkomplizierte Nutzung bewährter Visualisierungstools zur gezielten Auswertung der Daten, um Einsparmöglichkeiten zu erkennen. MySQL-Software ermöglicht Ihnen die Analyse folgender Punkte:

  • Aktuelle Lieferantenanfragen
  • Beschaffungsmärkte
  • Beschaffungskosten nach Warengruppe
  • Status vorausgewählter Lieferanten, woraus sich weitere Erkenntnisse über die Merkmale der jeweiligen Warengruppe gewinnen und Modelle für potenzielle Einsparungen ableiten lassen

Unsere Expertise

Efficio hat seine Beschaffungsanalyse bereits in vielen Unternehmen erfolgreich implementiert und aus sehr großen Datensätzen schnell und effektiv die wichtigsten Informationen herausgearbeitet. So haben wir beispielsweise den Versicherer RSA Canada bei der Abbildung seines Dienstleisternetzes für Unfallreparaturen unterstützt und Einsparpotenziale analysiert. Der Zahlungskartenhersteller Oberthur hat mit Hilfe unseres Ansatzes eine interaktive Karte seines Transportkostennetzes erstellt. Accudyne hat für alle Fertigungskategorien detaillierte Profile herausgearbeitet. HSBC konnte Daten aus mehreren Systemen dahin gehend konsolidieren, dass sich alle weltweiten Einkaufstätigkeiten auf einen Blick abbilden lassen.