Medien & Verlage – Prozess- und Warengruppenanalyse

3. Juli 2017

Im Rahmen unseres Engagements bei einem der führenden Verlags- und Medienhäuser in Deutschland führen wir eine Analyse der Procure-to-Pay (P2P) Prozesse sowie die Identifikation von Einsparpotentialen über alle externen Ausgaben durch. Zudem evaluieren wir die Einkaufsorganisation und erhöhen die Ausgabentransparenz der gesamten Unternehmensgruppe durch unsere Spend Analytics Plattform eFlow. 


Wir validieren diese Themen in einer ersten Potentialanalyse und lassen unsere Erkenntnisse in einen langfristigen Umsetzungsplan einfließen. Dieser Plan umfasst neben der Optimierung der P2P Prozesse und P2P Software, der Hebung von Einsparungen auch die Möglichkeiten zum Aufbau und Weiterentwicklung der Einkaufsorganisation und Prozesslandschaft.

Für weitere Informationen über die Möglichkeiten einer Potenzialanalyse, klicken Sie bitte hier.

5 Schritte zur Verbesserung des Einkaufs von Private Equity-Unternehmen
Leitfaden
5 Schritte zur Verbesserung des Einkaufs von Private Equity-Unternehmen

Der EBITDA von Private-Equity-Unternehmen (PE) lässt sich durch eine geschickte Steuerung der Einkaufsausgaben wesentlich steigern.