Beschaffungsanalyse

Kostenoptimierung im Einkauf durch fundierte Beschaffungsanalyse

Eine effektive Beschaffung erfordert die tiefgehende Analyse der gesamten Kostenstruktur Ihres Einkaufs. Nur so können die Potenziale sichtbar gemacht und im Sinne eines optimalen strategischen Einkaufs ausgeschöpft werden – mit dem Ziel einer Kostenoptimierung im Einkauf. Grundstein hierfür ist eine professionelle Datenanalyse zur Schaffung von Datentransparenz in sämtlichen Bereichen des Einkaufs, um über die optimalen Voraussetzungen für einen strategischen Einkauf zu verfügen.

Kostenoptimierung Einkauf durch Datenanalyse und Datentransparenz

Unser fortschrittlicher Ansatz zur Beschaffungsanalyse bietet Ihnen zunächst als Grundlage einen Überblick über Ihre aktuellen Lieferantendaten. Diese Daten sind heute oft über mehrere Finanz- und ERP-Systeme verteilt und werden von verschiedenen Unternehmensteilen an mehreren Standorten genutzt. Um große Datenmengen verarbeiten zu können, aussagekräftige Erkenntnisse zu gewinnen und neue komplexe Warengruppen anzugehen, sind bestimmte Erfahrungen bzw. Qualifikationen sowie unterstützende Tools unabdingbar.

Die Kostenoptimierung im Einkauf erfordert zunächst ein Sichtbarmachen der Potenziale, wo genau sich Kosten einsparen lassen. Daher ist eine umfassende Datenanalyse und -aufbereitung notwendig, die als Ziel die vollständige Datentransparenz im Bestellprozess und im Lieferantenmanagement verfolgt. Dazu gehören beispielsweise die Führung einer zentralen Stammdatenbank, die auch nur von bestimmten Mitarbeitern angepasst werden darf, sowie die Definition von festen Bestellwegen zur Vermeidung von Maverick Buying.

Die Schaffung von vollständiger Ausgabentransparenz im Rahmen der Kostenoptimierung im Einkauf ist ein komplexer, anspruchsvoller Prozess, der Unterstützung durch einen Experten erfordert, der mit Know-how und einem Blick von außen alle Daten und Prozesse bewerten und optimieren kann.

Unsere ausführlichen Analysen unterstützen Sie bei der Kostenoptimierung im Einkauf durch:

  • Erkenntnisse über bislang nicht betrachtete Ausgabenbereiche
  • Aufschluss darüber, ob Sie mit den richtigen Lieferanten arbeiten
  • Analyse von Ausschreibungsprozessen (RFI/RFQ) und Qualifizierungsverfahren, um festzustellen, ob die Praktiken neue, potenzielle Lieferanten ermöglichen oder abschrecken, und um effektive Verhandlungen zu gewährleisten
  • Tiefgehende Betrachtung einzelner Warengruppen, um eigene Preise zu benchmarken

eFlow-Technologie: Überblick über Warengruppen und Lieferanten

Die eFlow-Technologie von Efficio ermöglicht schnelles Generieren und Konsolidieren von Daten aus mehreren Systemen, inklusive fortlaufender Bereinigung, Normalisierung, Klassifizierung und Verifizierung. Dieser Prozess ist notwendig, da in einem Unternehmen oft intransparente, inkompatible Datenmassen vorhanden sind, die über das komplette Unternehmen verteilt sind. Beispielsweise werden große und wichtige Lieferanten an verschiedenen internen aber auch externen Stellen in unterschiedlichen Schreibweisen geführt.

Mithilfe unserer Software und Expertise schaffen wir eine bereinigte Datenbank. Die ERP-Rohdaten werden um zusätzliche interne und externe Informationen zu Baselines, Budgets, Lieferanten, Märkten und Verträgen ergänzt. So entsteht ein detailliertes, geschärftes Bild der Warengruppen und Lieferanten.

Mit MySQL-Software Einsparmöglichkeiten erkennen

Wir schulen Ihre Mitarbeiter im Umgang mit bewährten Visualisierungstools zur gezielten Auswertung Ihrer internen Daten, um selbstständig Einsparmöglichkeiten zu erkennen und die Kostenoptimierung im Einkauf voranzutreiben. MySQL-Software ermöglicht Ihnen die Analyse folgender Daten:

  • Aktuelle Lieferantenanfragen
  • Beschaffungsmärkte
  • Beschaffungskosten nach Warengruppe
  • Status vorausgewählter Lieferanten, woraus sich weitere Erkenntnisse über die Merkmale der jeweiligen Warengruppe gewinnen und Modelle für potenzielle Einsparungen ableiten lassen

Unsere Expertise: Beispiele für realisierte Projekte

Efficio hat seine Beschaffungsanalyse zur Kostenoptimierung im Einkauf bereits in vielen Unternehmen erfolgreich implementiert und aus sehr großen Datensätzen schnell und effektiv die wichtigsten Informationen herausgearbeitet. So haben wir beispielsweise den Versicherer RSA Canada bei der Abbildung seines Dienstleisternetzes für Unfallreparaturen unterstützt und Einsparpotenziale durch den Einsatz von branchenspezifischen Best Practices analysiert.

Der Zahlungskartenhersteller Oberthur hat mithilfe unseres Ansatzes eine interaktive Karte seines Transportkostennetzes erstellt. Während das Industrieunternehmen Accudyne durch die Beschaffungsanalyse für alle Fertigungskategorien detaillierte Profile herausarbeitete, konnte die Großbank HSBC erfolgreich Daten aus mehreren Systemen dahin gehend konsolidieren, dass sich alle weltweiten Einkaufstätigkeiten auf einen Blick abbilden lassen.

Kostenoptimierung im Einkauf durch Beschaffungsanalyse in Ihrem Unternehmen

Wenden Sie sich gerne an uns, wenn Sie eine Kostenoptimierung in Ihrem Einkauf durch eine Beschaffungsanalyse von Efficio wünschen oder sich zunächst unverbindlich informieren möchten. Wir beraten Sie ausführlich und können Ihnen in diesem Zusammenhang auch weitere unserer zahlreichen Dienstleistungen aus dem Bereich Einkauf und Supply Chain vorstellen. Nehmen Sie Kontakt auf, um mehr über Ihre Einsparpotenziale und Optimierungsmöglichkeiten zu erfahren!

Warum eSourcing technologisch aufholen muss
Einblick
Warum eSourcing technologisch aufholen muss

Einkaufsmanager benötigen ein flexibles eSourcing-Tool, um dauerhaft das beste Verhältnis aus Wertschöpfung und Ausgaben realisieren zu können.

4 Ansätze zur Maximierung der Einsparungen Ihres Einkaufs
Leitfaden
4 Ansätze zur Maximierung der Einsparungen Ihres Einkaufs

Bei der Maximierung von Einsparungen geht es vor allem um sorgfältige Ausführung, gutes Augenmaß und funktionsübergreifende Abstimmung.

So prüfen Sie Ihren Einkauf auf Herz und Nieren
Einblick
So prüfen Sie Ihren Einkauf auf Herz und Nieren

Als neuer COO, CFO oder CPO können Sie das Verbesserungspotenzial Ihrer Einkaufsabteilung durch Analyse von 5 Schlüsselbereichen bestimmen.

Wie das Next Level Sourcing (NLS) für den Versicherer Tryg zum Schlüssel für mehr Rentabilität wurde
Fallstudie
Wie das Next Level Sourcing (NLS) für den Versicherer Tryg zum Schlüssel für mehr Rentabilität wurde

Der Versicherer Tryg kam durch Verankerung eines strategischen Einkaufs und durch Verbesserung seiner internen Prozesse in den Genuss deutlicher Kosteneinsparungen.