Globale Einkaufstransformation und Einsparungen durch strategischen Einkauf bei Cognis

Efficio unterstützte Cognis im Rahmen eines mehrphasigen Programms zur Umsetzung eines globalen strategischen Einkaufs, wobei die Qualifikationen des Einkaufsteams durch volle Einbindung in das Projekt und durch formelle Schulung gestärkt und erweitert wurden.

Das Programm brachte in 3 Einkaufsphasen durchschnittliche jährliche Einsparungen von 68 Millionen Euro; Efficios Unterstützung wurde zum Ende der 2-jährigen Laufzeit des Programms immer mehr zurückgenommen, so dass das interne Einkaufsteam von Cognis in der letzten Einkaufsphase die Zügel komplett selbst in der Hand hielt.

Hintergrund


Cognis ist ein führender globaler Hersteller innovativer Spezialchemikalien und Nahrungsinhaltsstoffe, mit besonderem Fokus auf Wellness und Nachhaltigkeit. Das Unternehmen beschäftigt rund 6.000 Mitarbeiter in 30 Ländern in Europa, Nordamerika, Südamerika und Asien. Bei einem globalen Umsatz von 3 Milliarden Euro liegen die externen Ausgaben bei über 2 Milliarden Euro.

Cognis hat kürzlich seinen weltweiten Einkauf mit einem Warengruppenmanagement und einem zentralen Team an allen wichtigen Standorten organisiert. Die Herausforderung hierbei war, dass die Prozesse, Vorgaben und Tools nicht den Anforderungen der neuen Organisation entsprachen und es keine ausreichende Koordination zwischen den weltweiten Einkaufsmitarbeitern gab. Obendrein sah sich Cognis mit einem spürbaren Kostendruck im Spezialchemikalienmarkt konfrontiert, wodurch Kosteneinsparungen im Einkauf noch dringlicher wurden.

Die Geschäftsführung startete daraufhin ein Programm zur Maximierung der Effizienz der gesamten globalen Einkaufsaktivitäten des Unternehmens. Efficio wurde hinzugezogen, um die Umsetzung einer globalen Einkaufstransformation zu begleiten. Dies beinhaltete die Durchführung strategischer Einkaufsprojekte für die gesamte Kostenstruktur in 3 Phasen sowie einen deutlichen Ausbau der Qualifikationen des Kliententeams, um zu einem konsistenten Prozess für den strategischen Einkauf auf globaler Ebene zu gelangen.

Ansatz


Bei Betrachtung der globalen Einkaufsaktivität und der Einkaufsausgaben des Unternehmens wurden Möglichkeiten für Einsparungen durch Verankerung eines globalen strategischen Einkaufs sichtbar. Wir entwickelten dann ein Programm für umfassende Änderungen am Einkaufsansatz des Unternehmens sowie einen Arbeitsplan zur Umsetzung der Initiativen. Mit Hilfe unserer profunden Marktexpertise ermöglichten wir dem Kliententeam die erfolgreiche …

  • Durchführung eines globalen strategischen Einkaufsprogramms für mehr als 35 direkte und indirekte Warengruppen 
  • schrittweise Verankerung neuer Prozesse in den Teams, die dabei 60 fortlaufende globale Einkaufsprojekte zu betreuen hatten
  • Durchführung eines formellen speziell zugeschnittenen Trainingsprogramms, basierend auf Efficios strategischer Einkaufsmethodik in Verbindung mit Training am Arbeitsplatz, so dass die erlernten Methoden in Zukunft sicher und wirksam angewendet werden können
  • Verankerung eines verlässlichen vierstufigen Berichtsprozesses zur Überwachung der Fortschritte pro Warengruppe, zur Lösung von Problemen und zur Nachverfolgung von Einsparungen und Compliance

 

Efficio unterstützte uns im Rahmen einer zweijährigen Zusammenarbeit bei der Bestimmung und Umsetzung beträchtlicher Einsparungen unseres globalen Einkaufs und hat dabei hervorragende Arbeit geleistet. In enger Zusammenarbeit mit unserem Einkaufsteam und unserer Geschäftsführung wurden Einsparungen erreicht, die direkt unserem Gesamtergebnis zugutekommen.

Antonio Trius, CEO bei Cognis

Ergebnisse 


Durch Efficio´s Einsatz konnte Cognis eine Reihe deutlicher Verbesserungen erreichen:

  • Sofortige Einsparungen in Höhe von 15 Millionen Euro durch Anwendung der strategischen Einkaufsmethoden von Efficio auf einige Warengruppen der 1. Programmphase
  • Einsparungen in Höhe von 35 Millionen Euro in der 2. Programmphase – 5 Millionen Euro mehr als die ursprüngliche Zielvorgabe
  • Weitere Einsparungen in Höhe von 18 Millionen Euro in der 3. Programmphase, die von Cognis völlig selbständig und unabhängig umgesetzt wurde
  • Weitergabe von Wissen und Tools durch umfassendes Training aller Einkaufsmitarbeiter

Die Unterstützung durch Efficio wurde im Verlauf der 3 Phasen des strategischen Einkaufs immer mehr zurückgenommen. Während die 1. Phase noch von Efficio angeleitet war („Zeigen und Erklären‟), waren die Mitarbeiter von Cognis in der 2. Phase bereits aktiver eingebunden. Sie setzen dann die 3. Phase komplett selbst um, mit nur minimalem Programmmanagement durch Efficio. Dieser Ansatz des kontinuierlichen Entwöhnens von der Unterstützung hat sehr gut funktioniert. Somit wurde ein vollständiger nahtloser Kompetenztransfer für das Team unseres Klienten sichergestellt.

 

Erstellen Sie Ihre digitale Roadmap
Einblick
Erstellen Sie Ihre digitale Roadmap

Erfahren Sie hier, wie Efficio Ihrem Unternehmen bei der Entwicklung einer zielgerechten digitalen Strategie helfen kann.