Leitfaden "COVID-19": Procurement Best Practices

In vielen Ländern werden die Corona-Beschränkungen gelockert, Produktionen laufen wieder an und Mitarbeiter kehren allmählich aus dem Homeoffice zurück. Dennoch ist kaum etwas wie vor Corona. Wie sollte der Einkauf nun agieren?

Die Nachfrage ist in vielen Bereichen eingebrochen, Lieferketten wurden auf den Kopf gestellt. Hinzu kommt die Unsicherheit über mögliche weitere Infektionswellen, die erneute Restriktionen für die Beschaffung von Rohstoffen und Produkten zur Folge haben könnten.

Unsere Erfahrung zeigt: Der beste Weg ist eine schnelle Anpassung an den Corona-Modus. In unserem Leitfaden stellen wir Ihnen unsere aktuellen Best Practices für Einkauf und Supply Chain vor:

  • 3 Maßnahmen, auf denen nun der Fokus liegen sollte
  • 5 Case Studies: So handeln unsere Klienten in der Krise
  • COVID-Best-Practice: zweistufiger Ansatz

[Unseren ersten Teil des Leitfadens zur Rolle des Einkaufs in Zeiten von COVID-19 finden Sie hier.]

 

Über den Autor

Tim von der Decken Vice President

Aufbau einer Supply Chain nach COVID-19
Einblick
Aufbau einer Supply Chain nach COVID-19

Eine zuverlässige Lieferkette war der Geschäftsführung noch nie so wichtig wie derzeit. Wir helfen Ihnen die Gespräche zu starten.