Produzierendes Gewerbe – Potenzialanalyse im Chemikalieneinkauf

6. Mai 2019
Nach dem erfolgreichen Start des Transformationsprogramms im Bereich der indirekten Ausgaben führen die Einkaufsberater von Efficio nun eine Potenzialanalyse im Einkauf von Chemikalien durch.

Als führender europäischer Hersteller von Holzwerkstoffen mit mehreren länderübergreifenden Produktionsstandorten weist unser Klient signifikante Ausgaben im Bereich der Chemikalien auf. Diese Ausgaben gilt es, in einem vierwöchigen Assessment zu bewerten und daraus umsetzbare Optimierungsinitiativen abzuleiten sowie einen Fahrplan zur Umsetzung festzulegen.

Die erfolgreiche Bewertung setzt hierbei eine umfassende Kenntnis der Produkte und der dazugehörigen Märkte voraus. Ein wesentlicher Kostentreiber ist hier die hohe Volatilität der Rohstoffmärkte, die von wenigen Lieferanten dominiert werden und einen wesentlichen Einfluss auf die Ertragslage des Unternehmens haben.

Vor diesem Hintergrund ist es von großer Bedeutung, Maßnahmen zu entwickeln, die eine nachhaltige Auswirkung auf die Planungssicherheit, die Absicherung von Margenverfall und den Schutz der strategisch wichtigen Investitionen für unseren Klienten haben.

Für weitere Informationen, wie die Einkaufsberater von Efficio Ihr Unternehmen bei der Durchführung einer Potenzialanalyse unterstützen können, klicken Sie bitte hier.

 

Peel Ports Group: Einsparungen durch Einkaufstransformation
Fallstudie
Peel Ports Group: Einsparungen durch Einkaufstransformation

Lesen Sie in unserer Fallstudie, wie der führende Hafenbetreiber Peel Ports seinen Einkauf umgestaltete, um nicht nur kommerziell erfolgreicher zu sein.